Posts Tagged ‘Wikipedia’

Fußball-Freude oder Fischen gehen

2010/07/28

Wenn man den Klose Salto kennt, ist man Anfänger. Kennt man Brasilianer und Afrikaner beim Tanz um Eckfahnen, hat man schon etwas mehr gesehen. was die Jungs hier zeigen ist schon Jubel-Profi-Liga!
Glaubt es oder nicht, das ist die Halldór-Orri-Björnsson-Rute.
Viel Spaß.

Dritte Liga in Thüringen bei der OTZ

Dritte Liga in Thüringen

Mehr zur Dritten Liga in Thüringen gibts hier: LINK

Auszug Wikipedia: LINK
From a penalty by Stjarnan player Halldór Orri Björnsson against Fylkir. Björnsson and his team celebrate by one of the players playing the role of a fish that is caught, lifted by the team and displayed while another team member takes a picture.

Übersetzung: Von einer Sanktion durch Stjarnan Spieler Halldór Orri Björnsson gegen Fylkir: Björnsson und sein Team feiern Team indem einer der Spieler die Rolle von einem Fisch übernimmt, der gefangen wurde und durch die anderen aufgerollt wird, während ein anderes Teammitglied nimmt einen Schnappschuß macht.

Auf Wikipedia gibt es Original eine Liste von Jubel-Performances.

Advertisements

Google will die Weltherrschaft… WTF?

2009/12/08

Kurz gesagt bin ich gegen das Wort Verschwörungstheorie als ein negatives. Theorien müßen sicherlich bewiesen werden, um Substanz zu beweisen, aber spekulieren muß erlaubt sein. Warum eben auch nicht – es sei denn, dass jeweils jemand Interesse daran hat, das man sich keine Gedanken über dies und jenes macht.

Bei Google bin ich mir nie wirklich sicher, gefährlich oder nicht? Sicher ist das Unternehmen sehr mächtig. Sicher ist auch, das Google keine Auskünfte über sich als Unternehmen gibt, allerdings akribisch alle denkbaren Information über Alles und Jeden sammelt. Wer hat Angst vor Google?

Ich, wenn ich mir Eric Schmidts letztes Interview bei CNBC so durch den Kopf gehen lasse:

„Wenn es etwas gibt, von dem Sie nicht wollen, dass es irgendjemand erfährt, sollten Sie es vielleicht ohnehin nicht tun.“ […] Schmidts Satz verrät gleich drei beunruhigende Haltungen: Erstens, so kann man ihn interpretieren, sind Sie selbst schuld, wenn Sie es heute noch wagen, Geheimnisse haben zu wollen. Zweitens weiß Google schon längst verdammt viel über Sie. Und drittens wird der Konzern all die Informationen, die er über Sie hat, nicht gegen Sie verwenden – denn das dürfen nur Regierungsbehörden.
Dieses Weltbild…

Lesen Sie Weiter: via Spiegel Online

Neuste Entwicklung Google Goggles. Suchmaschine im realen Leben:

Wer hat nochmal die Welt gebaut?

2009/10/14

Bruce Branit zeigt in seinem preisgekrönten Show Reel „World Builder“ wie er sich das vorstellt. Allein die hypermodernen holografischen Interface-Varianten des Arbeiters.. und dann noch mit Liebesgeschichte? Bewegend.

Home – Wo das Herz ist?

2009/06/15

Hier schauen.

Home ist ein Dokumentarfilm des französischen Fotografen und Journalisten Yann Arthus-Bertrand. Der Film besteht weitgehend aus Luftaufnahmen, die mit einer hochauflösenden Digitalkamera von über 50 Ländern auf allen Kontinenten der Erde gedreht wurden. Am 5. Juni 2009, dem Weltumwelttag, wurde er weltweit gleichzeitig im Kino, auf DVD, im Fernsehen und im Internet veröffentlicht. In Paris wurde er auf Großleinwänden vor dem Eiffelturm gezeigt. In Deutschland und der Schweiz fand er bisher noch keinen Filmverleih.

Der Film besteht großenteils aus…  Lesen Sie mehr

Wikipedia: Die Erde (von indogermanisch *er[t]; lat. „Terra“; gr.Gaia“) ist mit einer durchschnittlichen Sonnenentfernung von 149,6 Millionen km von der Sonne aus der dritte Planet im Sonnensystem. Ihr Durchmesser beträgt über 12.700 km.

Sie ist etwa 4,6 Milliarden Jahre alt und der einzige bekannte belebte Himmelskörper. Nach der vorherrschenden chemischen Beschaffenheit der Erde wird der Begriff der erdartigen (terrestrischen) oder auch erdähnlichen Planeten definiert.

Das astronomische Symbol der Erde ist ♁.

Hier schauen.