DIY – Weltallfotos selbst gemacht

2010/03/26

Ungezählte Male schon war ein Wetterballon die gängige Erklärung für UFOs. Diesmal war ein solcher Ballon tatsächlich in Richtung Weltraum unterwegs. Gebaut wurde dieser von dem britischen Erfinder Robert Harrison. Die Nasa fand die Aufnahmen im Netz und war von deren Qualität überrascht und begeistert.
Dabei war es nur eine Digitalkamera an einen Wetterballon gehängt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: