Fehlt da nicht Anstand Frau Schmidt?

2009/12/29

Da fehlen mir die Worte. Die Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts meint, es fehlt Anstand wenn eine Angestellte für die Mülltone bestimmte Essensreste für sich einpackt.

An welcher Stelle sollte man da ansetzen? Politiker können sich bequem gemachten Versprechen entziehen, Privat- und sogar die staatlich kontrollierten Landes-Banken dürfen Steuergelder und niedrigen Leitzins einfordern, senken aber weder eigene Zinssätze noch teilen sie den Gewinn, Steuerhinterzieher dürfen bei millionenfachen Beträgen jahrelang walten, werden aber später nicht als notorisch, eher als Ersttäter erfasst und vor Haft mittels Strafzahlung geschont… die Liste könnte ewig weiter gehen.

ABER zwei halbe Brötchen vom Buffet mausen, gefundene Pfand-Bons über 1,30 einlösen oder gar eben Maultaschen vor der Mülltonne bewahren – das ist ganz klar Unrecht, Vertrauensbruch und Kündigungsgrund. Das in der sicheren und finanziell gut gefütterten Welt einer Ingrid Schmidt offenbar der Bezug zur Realität fehlt ist damit wohl bewiesen. Oder wird fehlender Anstand jetzt tatsächlich unabhängig von Macht, Besitz und Stellung geahndet?

via SPIEGEL ONLINE

Die Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts (BAG), Ingrid Schmidt, zeigt Verständnis für Arbeitgeber, die Angestellten wegen eines kleinen Vergehens kündigen. „Es gibt keine Bagatellen“, sagte sie der „Süddeutschen Zeitung“. Arbeitnehmer, die ihrem Arbeitgeber etwas entwenden, zeigten ein Verhalten, das „mit fehlendem Anstand“ zu tun habe.

Advertisements

Eine Antwort to “Fehlt da nicht Anstand Frau Schmidt?”


  1. Aufruf zur friedlichen Demonstration gegen Scheinurteile vor den Gerichten der Landeshauptstadt Kiel – Am 26.Mai 2010 – 9.00 – 13.00 Uhr – Bitte weiterleiten !

    Weiteres auf dem Blog der Ringvorsorge….


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: