Gute Gründe keine CDs zu kaufen und der Ballroom Blitz

2009/08/27

Zuerst das Beste. Via Netzpolitik und Telepolis

Das alte Geschäftsmodell der Musikindustrie, Abmahnungen verschicken, wurde jetzt neu aufgelegt. Jetzt werden auch Menschen abgemahnt, die selbst gekaufte Tonträger, wie CDs, z.B. auf eBay verkaufen. Das hilft sicherlich, die Akzeptanz der Branche zu steigern, noch mehr Musik zu verkaufen und den Glauben an das Gute im Urheberrecht zu erhalten! Telepolis berichtet: Gründe, keine CDs zu kaufen.

Mister Andy Scott hat es sich geholfen, da er durch Verfolgung illegaler Weitergabe und Vervielfältigung schon min. 70 nicht lizensierte Tonträger gefunden hat. Ghostbusters? Wörd.

Aus diesem Anlass ein Video: The Sweet

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: