Killerspiele und Journalismus

2009/06/18

Ich weiß, ist schon etwas älter – ich glaube aber immer noch aktuell. Zudem ein schönes Beispiel für ein überzogene Berichterstattung im Allgemeinen und zum Thema Killerspiele im Besonderen. Ja, das Wort gibt es schon bei Wikipedia, sicher auch im nächsten Duden.

Erstaunlich wie sicher immer wieder Experten vor der Kamera ihr Wissen verbreiten. Achtet mal auf die Aussagen und ihre Richtigstelllung.

Vorlage:

Folgebeitrag:

Advertisements

3 Antworten to “Killerspiele und Journalismus”

  1. Frank Says:

    Die spinnen doch immer wenn ein Durchgeknallte was macht. Sind alle anderen gefährdet durch das und das

  2. Bernd Says:

    Die Herren glänzen mit perfektem Halbwissen. So sehe ich das 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: