Archive for Juni, 2009

Good Copy? Bad Copy?

2009/06/30

Sehr gute Dokumentation über Urheberrecht, samplen, remixen, copyright – Viele Perspektiven und objektive Berichterstattung zeigen ein großes Ganzes. Begonnen bei den Anfängen, das heißt Hip Hop und Musik-Samplen über die gerade (?) verkaufte PiratBay, Kommentare zur jungen aber erfolgreichen Piratenpartei. Kurz aber schön ist der Part, in welchem George W. als Teil eines Video Samples singt, ebenso kurz aber eher erschreckend, ein Kommentar über Zusammenschnitte von Aufnahmen Deines Lebens als originelle Geschenkidee. Erinnert mich an den Film The Final Cut mit Robin Williams.

Bob Woodward und Youtube

2009/06/30

So, jetzt kein gelernter, oder studierter Journalismus mehr in den neuen Medien – nur noch Googel, Youtube und… dann? Okay, ein bisschen übertrieben… Trotzdem interessant ist das Youtube Reporterscenter

(pressebox) San Bruno/Hamburg, 10.09.2008, Die führende Online-Videoplattform YouTube hat den weltweiten Journalismuswettbewerb „Project: Report“ gestartet, an dem auch deutsche Internetnutzer teilnehmen können. Der erste Wettbewerb dieser Art wird gemeinsam mit dem Pulitzer Center für Krisenberichterstattung durchgeführt und von Sony und Intel unterstützt. „Project: Report“ soll aufstrebende Journalisten ermutigen, kurze und qualitativ hochwertige Videoberichte über Ereignisse zu verfassen, die von den klassischen Medien eher selten oder gar nicht beachtet werden. …

Langsam verwischen die Grenzen zwischen „serious looking user generated content“ und „probably really serious content“.  Gefunden bei Pressebox

Transformer Mac Book – Viral Awards 2009?

2009/06/30

Transformers fetzt. Transformers 2 fetzt dopplet. Das hier fetzt auch. Spaceship-Brieftaube-Macbook-Hybrid. Ich probier das nachher gleichmal mit meinem aus.

Via basicthinking.de

SPD-Politikerin erzürnt Blogosphäre

2009/06/29

Es wird wohl doch noch länger dauern, als gedacht, bis Politiker sich im Zuge „aktueller Medien“ und deren Nutzer als kompetent erweisen. Ich möchte betonen, dass ich hiermit die Reaktion der Politikerin meine, nicht das Ändern des Lebenslaufes selbst.

Wann kommt jemand auf die Idee mal die Szene in sinnvolle Gespräche zu integrieren, anstatt einfach in den Fettnapf zu springen?

Schlechter Einstieg in den Online-Wahlkampf: Nordrhein-Westfalens SPD-Chefin Hannelore Kraft geht juristisch gegen einen Blogger und Journalisten vor, der ihr eine Manipulation ihres Lebenslaufs vorwirft. Die Internet-Community tobt, rüstet zur Verteidigung.

via Spiegel: Artikellink

Nahezu lückenlose räumliche Überwachung?

2009/06/26

Diese Sache mit den Daten scheint keiner so richtig im Griff zu haben.

Der Mannheimer Informatikprofessor Felix Freiling warnt in seinem Gutachten (PDF-Datei) im Auftrag der Karlsruher Richter vor einer „nahezu lückenlosen räumlichen Überwachung“ durch die sechsmonatige Protokollierung von Nutzerspuren.

Mehr auf Heise

Sure as hell – MJ ist the fu+*ing King of Pop

2009/06/26

Als ich klein war habe ich mir jedes neue Album auf Audiocassette geholt und wurde ausgelacht. Als ich Abitur gemacht habe, meinten schon die Hälfte, er macht ja auch ganz gute Musik. Seit drei vier Jahren sagen alle, mit denen ich aufgewachsen bin und früher gelacht haben, heimlich habe ich ihn schon immer gehört…

[kurze Pause] …ist doch klar, er ist der „King of Pop“.
True.

Unvergseen, Eddie Murphy als Pharao und Magic Johnson als ägyptischer Bodyguard:

Via Nerdcore Alles in Worte gepackt: Michael Jackson – ein Nachruf

Via Twitter #Michael Jackson

#Fotostrecke Via SpiegelOnline

Michael Jackson = Arty

EU gegen Internetfilter: LOL

2009/06/26

Als Politiker hat man wahrscheinlich den besonderen Status, nicht an Leistung oder Sinnhaftigkeit gemessen zu werden. Zumindest sollte das für Frau von der Leyen gelten, sonst… naja, Rente würde sie ja auch bekommen, wenn Sie jetzt aufhören würde, weiter Unsinn zu produzieren.

Die zweite Frage gilt Frau Reding (Christliche Partei Luxemburg –  Jaja, die Christen). In letzter Zeit mal Zeitung gelesen, Fernsehen geschaut oder im Netz gewesen?

Zitat von knicolai :

So die Worte der EU-Medienkommissarin Viviane Reding.

Wer hierbei aber jedoch auf eine Rüge in Richtung CDU und SPD hofft muß leider enttäuscht werden. Nicht mehr und nicht weniger als um die von Peking geplanten Internet-Filter geht es hier. Von einem Kommentar in Richtung Deutschland keine Spur.

Mehr zum Thema: Deutschlandfunk

Terror – Wer steckt in der Matroschka? (update 1)

2009/06/26

Mein Statement zur Sache Datenschutz etc. ist diese kleine Matroschka. Es scheinen sich viel mehr im Bauch meines „Symbol Avatars“ zu stecken, als man meinen mag.

Mein Terror Avatar

Mein Terror Avatar

Wenn Ihr diese einbinden wollt, unten ist der beliebte HTML Code. Schreibt bitte im Kommentar wo Ihr das Bild eingebunden habt oder wer mit in die Matroschka soll. Merci und Hier wie go:

<a href=“http://www.flickr.com/photos/matroschka/2195083742/&#8220; title=“Terror Matroschka by Mr.Matroschka, on Flickr“><img src=“http://farm3.static.flickr.com/2066/2195083742_56a8f89a8a_m.jpg&#8220; width=“138″ height=“240″ alt=“Terror Matroschka“ /></a>

In meiner Matroschka stecken bisher: Herr und Frau zur Gutenberg, Thomas Strobl, Dr. Dieter Wiefelspütz, Frau Ursula von der Leyen, Frau Michaela Noll CDU, Herr Schäuble, Martina Krogmann, Stoiber …

Hier findet Ihr alle Videos der Reden zum Beschluß im Bundestag.

CDU = Kinderpornographie?

2009/06/26

Link da unten klicken schauen. Kein weiterer Kommentar. Lasst Euch nicht täuschen, aber lacht mal kurz – ist doch lustig, oder? 🙂

CDU Bundestag

Remembering George Carlin

2009/06/23

Alles nur geklaut, bei Nerdcore gefunden, wie so manch Anderen „Heißen Scheiß„. ICH KONNTE NICHT ANDERS, DAS VIDEO IST GOTTVERDAMMT GUT. Selber schauen! FSK 16 und englisch. ; )

UND UNBEDINGT DAS HIER SCHAUEN, wenn Euch das erste Gefallen hat. Ich benutze sonst ungern Großbuchstaben – als hey, Ihr merkt ich mag den Jungen.

George Carlin – People are boring